Primarstufe

MEHR ALS LESEN, RECHNEN UND SCHREIBEN

Wir führen kleinere Klassen, was eine individuelle Betreuung ermöglicht.

Die Klassen sind teilweise mehrstufig.

ZEITEN

Montag – Freitag

Schulstart: 8.10 Uhr

Unterrichtsschluss ist je nach Klasse anders.

Kein Unterricht während der Ferien des Kanton BL

Andere unterrichtsfreie Tage sind dem Jahresplan zu entnehmen.

UNTERRICHT

In kleinen Klassen üben und erlernen die Kinder, was für das Leben wichtig ist. Dazu gehören die Kulturtechniken wie Lesen, Rechnen und Schreiben, aber auch der wertschätzende Umgang miteinander sowie eine achtsame Haltung gegenüber der Umwelt. Als christliche Schule ist es uns wichtig, den Kindern den Gott der Bibel nahe zu bringen und ihnen christliche Werte zu vermitteln.

Am Ende der sechsten Klasse sind die Kinder für den Übertritt in die Sekundarstufe gut vorbereitet.

LERNATELIER

Ab der 4. Klasse bieten wir wöchentlich 2 bis 4 Lektionen im Lernatelier an.

Hier arbeiten die Kinder unter fachkundiger Anleitung selbstständig an ihren Arbeitsaufträgen oder vertiefen sich in freigewählte Sachgebiete.

Für die jüngeren Primarkinder steht das Lernatelier als betreute Hilfe für Hausaufgaben offen.

AUSFLÜGE & PROJEKTWOCHEN

Alle ein bis zwei Monate plant die Klasse ein Erlebnis ausserhalb des Schulhauses. Dies können Wanderung, Ausstellungen besuchen, ein Floss bauen, den Wald erforschen, eine Legostadt bauen, ein Roboterparcours erfinden oder andere spezielle externe Projekte sein.

Ein- bis zweimal jährlich führen wir eine Projektwoche durch. In dieser Woche können die Schülerinnen und Schüler die Workshops frei wählen und sammeln ausserhalb ihres gewohnten Klassenverbandes neue Erfahrungen und Erkenntnisse.

SKI- UND KLASSENLAGER

Das Skilager ist ein sportliches Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler ab der 6. Klasse. Aber auch für diejenigen, die es nicht so „kühl“ mögen, gibt es ein vielfältiges Angebot im Rahmen einer Projektwoche im Schulhaus.

Das Klassenlager in den Frühlings- und Sommermonaten fördert die Gemeinschaft und bietet Lernplätze ausserhalb des Schulalltages.

«Wir sind froh, zu wissen, dass unsere Kinder an der UNICA Schule gut aufgehoben sind. Das Einzige, was ich bereue, ist, dass wir unsere Kinder nicht schon früher in diese Schule geschickt haben.»

Eltern

von einer ehemaligen Schülerin

ÜBERTRITT

Der Übertritt in die Sekundarstufe verläuft erfahrungsgemäss unproblematisch. Einige der Lehrpersonen unterrichten auch in der Primarstufe und sind dadurch den Kindern bereits vertraut. Durch gemeinsame Unternehmungen sowie Patenschaften schliessen die meisten Kinder ohne Berührungsängste Freundschaften über die Stufengrenzen hinaus.

Die Einteilung der Sechstklässler in die drei Niveaustufen geschieht ohne Druck und Stress gegen Ende des zweiten Semesters.

Ein Übertritt in eine staatliche Schule ist ohne Problem möglich.

KOSTEN

Die Preise sind unter «Tarifordnung» ersichtlich. Oder wenden Sie sich einfach an unser Sekretariat, um Finanzierungsmöglichkeiten zu erfahren.

Es gibt ermässigte Schulgelder für Geschwister

Einblick in die Primarstufe

Ausflüge und Wanderungen

Jeden Monat eine Exkursion

Projekttage

Mindestens 2x im Jahr

Schulalltag

Mathe in der 3. Klasse

Sport- und Schwimmunterricht

Klassenübergreifend und ganz in der Nähe.

Weihnachtsmusical

Eine Produktion vom Kindergarten bis zur 6. Klasse

Start mit Gott

1x in der Woche in der Aula. mit speziellen Gästen

SCHNUPPERWOCHE

Schön, dass Sie sich für unsere Schule interessieren!

Gerne laden wir Sie zusammen mit Ihrem Kind zu einem unverbindlichen Kennenlernen mit der Schulleitung ein. Nach Vereinbarung kann Ihr Kind während 3 bis 5 Schnuppertagen an unserem Unterricht teilnehmen.

Ein Schuleintritt ist jederzeit möglich, empfehlenswert jedoch zu Beginn des Schuljahres. Im Zeitraum von den Sommer- Herbstferien ist kein Schnuppern möglich.

Noch offene Fragen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren unser Sekretariat unter: 061 922 21 20 oder info@unica-schule.ch

12 + 12 =

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner