Herzlich

willkommen

So einzigartig wie Ihre Kinder

  • familiärer Charakter und wertschätzender Umgang
  • staatlich bewilligte Schule mit dem Lehrplan des Kantons Basel-Landschaft
  • kleine Klassen und individuelle Betreuung
  • fachspezifische Wahlangebote
  • seit 25 Jahren eine erfolgreiche Schule in Liestal
  • erfolgreiche Schulabschlüsse und Anschluss an weiterführende Schulen

Unser Angebot

Montag und Donnerstag

1. und 2. KG

1. – 6. Klasse

Homeschooling – Modell

A, E und P

Dienstag und Donnerstag

Kontakt

SCHÖN, DASS SIE SICH FÜR UNSERE SCHULE INTERESSIEREN

Noch offene Fragen? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren unser Sekretariat unter:

061 922 21 20 oder info@unica-schule.ch

15 + 10 =

Termine

 

Februar

  • 10. – 26. Februar 2024: Fasnachtsferien

      März

      • Montag, 11. März: Exkursionstag
      • Freitag, 22. März: Osterfeier

      Aktuelles

      SKILAGER (6. – 9. Klasse)

      Montag, 22. – Freitag, 26. Januar 2024

      Bei strahlendem Wetter und gutem Lageressen verbrachten die Schülerinnen und Schüler der 6. – 9. Klasse ein erlebnisreiches Skilager in Saas-Grund.

      Nachtschlitten, Gesellschaftsspiele, Inputs und ein Nacht-OL standen ebenfalls auf dem Programm.

      Von den Prisma Schulen aus Riehen haben sich auch noch ein paar Schülerinnen und Schüler angeschlossen.

      ADVENTSFEIER (Primarstufe)

      Donnerstag, 7. Dezember 2023

      An unserem Adventsanlass anfangs Dezember glich das Schulhaus einem begehbaren Erlebnis-Adventskalender. In beinahe jedem Zimmer fand man einen weihnachtlichen Posten. Man konnte Engel oder Windlichter basteln, Lebkuchen-Tannenbäume verzieren oder beim Weihnachtslieder-Kahoot mitraten.  

      Was wäre eine Adventsfeier ohne Essen? Nicht ganz dasselbe. So konnten sich die Besucher mit Punsch, Gutzi, Marroni und Hot Dogs verpflegen. 

      Der Chor hat Weihnachtslieder vorgetragen und eine Geschichte wurde erzählt.

      Das waren aber noch nicht alle Posten: Im Zimmer der 5./6. Klasse gab es eine grosse Auswahl an Weihnachtskarten, die man gestalten konnte, und im Zeichnungszimmer wurden Sterne gefaltet.  

      Rund um das Schulhaus gab es einen idyllischen Laternen-Weg und in der Aula Ausmalbilder und Bücher.  

      Es war so schön zu sehen, wie Eltern zusammen mit ihren Kindern von Posten zu Posten gingen und die gemeinsame Zeit genossen. Es gab auch einige Sekundarschüler, welche bei einem Posten mithalfen. 

      Ganz am Schluss sangen wir auf dem Pausenhof zusammen noch ein Weihnachtslied.

      Es war eine wunderbare Gelegenheit, um die Gemeinschaft in der Schule zu stärken und die Vorfreude auf Weihnachten zu teilen. 

      PROJEKTTAGE

      Mittwoch, 25. – Freitag, 27. Oktober 2023

      Die „Projektwoche“ wird jeweils in drei „Projekttage“ aufgeteilt. Die Schülerinnen und Schüler dürfen ihre Projekte wählen und die Gruppen sind alters durchmischt. 

      So konnten sich die 5. – 9. Klasse ihr Programm für Mittwoch bis Freitag aus folgenden Angeboten zusammenstellen:

      Den Apple Store besichtigen und einen Roboter steuern, einen Bibelkuchen backen, die Wände streichen im Klassenzimmer der 7. Klasse, den Zoo in Basel erkunden, zum Flughafen nach Zürich reisen, Batik herstellen, in der Papiermühle selber Papier schöpfen, die Synagoge in Basel besichtigen, ein Kernkraftwerk oder ein Flusskraftwerk betreten, in der Tschamberhöhle den unterirdischen Wasserfall begutachten, im Recyclinghof lernen, dass ein Auto innerhalb von 40 Sekunden auf die Grösse einer Faust gepresst werden kann, sich in der Bibliothek in Bücher vertiefen, das Hafenmuseum erkunden, in der Saline Salz probieren, die Wasseraufbereitung von Nahem erleben oder im Musikautomatenmuseum die alten Automaten bestaunen.

      Für die jüngeren Kinder wurde ein eigenes Programm organisierten.

      Am Mittwoch ging es zur Sanität oder ins Tierpärkli in Liestal. 

      Am Donnerstag besuchte die 1. – 4. Klasse die wohl schönste Polizeistation der Region in Mariastein. Die Kinder durften die schweren Schutzwesten anprobieren, ein Polizeiauto von innen ansehen, das Spurensicherungskit in Aktion sehen und sie wurden mit einem Weggli und Schoggistängeli verpflegt. 

      Am Freitag gab es nach dem Start mit Gott vier Posten im Schulhaus. Von Pilze basteln über Apfelringli backen, hin zu Spiele spielen oder Ukulele lernen, gab es für jedes Kind ein tolles Angebot. 

      Fotos von diesen Projekttagen stehen für die Eltern im internen Bereich zur Verfügung.

      Elefant „Elmar“ im Kindergarten

      Freitag, 29. September 2023

      Elmar ist ein ganz besonderer Elefant: Er ist kein bisschen elefantenfarben, sondern kunterbunt kariert und erlebt viele spannende Sachen. Elmar ist anders – und das ist gut so! Für jedes Problem hat er eine Lösung, jedes Abenteuer besteht er mit Mut, Offenheit und mithilfe seiner Freunde.

      Die Kindergartenkinder haben nicht nur den farbigen Elefanten kennengelernt, sondern noch ganz viele interessante Fakten dazu. 

      Wie gross ist ein Backenzahn? So gross wie ein Backstein. Diesen durften sie nachfahren und einen Eintrag in ihrem „Elefantenbuch“ machen. 

      Fleissig haben sie an ihrem Elmar gekleistert, geklebt und gemalt. Wunderschön sind diese farbigen Elefanten geworden!

      Als süsser Abschluss wurden Elefanten gebacken und mit vollen Taschen ging es ab in die Herbstferien. 

      NMG Thema „Getreide“ in der 3./4. Klasse

      Donnerstag, 18. September 2023

      Hafer, Gerste, Roggen, Weizen, Mais … würdest du die verschiedenen Getreidesorten auf dem Feld erkennen können? 

      Das Thema Getreide behandeln die Schülerinnen und Schüler der 3./4. Klasse und sind nun Experten darin. Sie durften im Unterricht zu jeder Getreidesorte ein Gericht kochen. So wurde aus Hafer Porridge gekocht oder aus Gerste eine feine Gerstensuppe.  

      Die Klasse besuchte eine Mühle und eine Bäckerei, untersuchte Ähren und führte zwei erfolgreiche Popcorn-Verkäufe durch. Mit dem erwirtschafteten Geld leisten sich die Kinder ein Klassenerlebnis! 

      Brotbacken wie zur Römerzeit

      Freitag, 8. September 2023

      Salvete, lectores carissimi. Panem pistrinum visitamus Augustae Rauricae.

      Seid gegrüsst, liebe Leserinnen und Leser. Wir begleiten die Schüler in die Brotbackstube in Augusta Raurica.

      Welch ein Privileg, so nahe bei einem bedeutenden historischen Ort zu sein und dort Workshops besuchen dürfen!

      Die 5./6. Klasse hat im Rahmen des Unterrichts Brot backen dürfen wie damals in der Römerzeit. Das Getreide wurde mit einem Mahlstein gemahlen, verarbeitet und im Holzofen gebacken. Das Brot schmeckte vorzüglich!

      „Voll in Ordnung“ ist unser Jahresmotto im Schuljahr 23/24.

      Donnerstag, 21. August 2023

      Das Thema „Ordnung“ begegnet uns täglich: sei dies in der Garderobe, bei der Organisation unserer Aufgaben oder aber auch in unserem persönlichen Befinden. 

      Ganz am Anfang in der Bibel hat Gott Ordnung geschaffen. Darum denken wir, dass wir ebenfalls ein Jahr lang bewusst „Ordnung“ machen wollen. Angefangen haben wir damit, dass wir alte Dinge entsorgen, aufräumen, ausmisten und putzen. 

      Am Putzfest im September haben Eltern, Kinder und Lehrpersonen einen Morgen lang geputzt und geflickt, um das Schulhaus in Ordnung zu bringen. VIELEN HERZLICHEN DANK!

      An einem Montag gab es einen „Unordnungs-Tag“. Da kamen die Lehrpersonen zu spät, tranken Süssgetränke oder erschienen in Socken, es wurde nur gespielt und die Sekretärin kam herein, um Filme zu zeigen. Da wurde den Schülerinnen und Schüler klar, dass „Voll in Ordnung“ helfen kann. 

      Ordnung hat viele Vorteile. Erstens hilft sie dabei, den Überblick zu behalten und Zeit zu sparen. Zweitens reduziert sie Stress und fördert das Wohlbefinden. Drittens kann Ordnung dazu beitragen, effektiver zu arbeiten und produktiver zu sein. Viertens kann sie helfen, Geld zu sparen, da man Dinge nicht doppelt kauft. Und schliesslich kann Ordnung auch dazu beitragen, positive Beziehungen zu anderen zu fördern, da man zuverlässiger und verantwortungsbewusster erscheint.

      Vorbereitungen vor dem Schulstart

      Donnerstag, 10. August 2023

      Wir sind zurück aus der Sommerpause.
      Bevor das Schuljahr startet, wird vieles im Hintergrund vorbereitet. In diese Vorbereitungszeit möchten wir euch mitnehmen.

      ___
      Gespannt wurde in den letzten Ferienwochen jeden Tag der Briefkasten geleert. Hat es Post für mich von meiner Lehrperson?
      Endlich – ein dickes Couvert mit dem Namen des Kindergartenkindes lag im Stapel! Mit grosser Freude wurde es geöffnet. Ein netter Brief, Kleberli und eine Bastelarbeit waren drin enthalten.
      Nun ist die Aufregung noch grösser! Wie viele Tage geht es noch? Wie oft muss ich noch schlafen, bis der Kindergarten beginnt?

      ___

      In der letzten Woche vor Schulbeginn trafen sich die Lehrer zum gemeinsamen Start. Viele Infos wurden kommuniziert, Projekte geplant, Pausenaufsichten geregelt, es wurde ausgetauscht und abgesprochen. Ein gemeinsames Foto durfte nicht fehlen, damit man auf der Website wieder die aktuellen Gesichter sieht. Leider haben ein paar Personen gefehlt. Wir hoffen, dass wir bald ein Foto des gesamten Teams machen können.
      Unser Vorstand hat auch noch ein paar Worte an uns gerichtet und die Jubilare gewürdigt! Es gibt Lehrer, die arbeiten tatsächlich schon über 20 Jahre bei uns!!
      Am Abend gab es ein Festessen!

      ___

      Die Zimmer sind nun eingerichtet und die liebevollen Begrüssungsgeschenke auf den Pulten bereitgelegt. Ob die Schokolade bei diesen Temperaturen schmelzen wird?
      Die Lehrer haben alle notwendigen Schulmaterialien wie Bücher und Hefte sortiert und für die Schüler angeschrieben. Sie sollen sich wohl und willkommen fühlen.

      Nun kann es los gehen! Wir freuen uns sehr auf das neue Schuljahr!

      Schuljahr 22/23

      Primar Abschlussfeier

      Donnerstag, 29. Juni 2023

      Time to say…
      see you soon in der Sekundarschule!
      Zum Glück nicht „time to say goodbye“,  denn diese Schülerinnen und Schüler wechseln im Schulhaus das Zimmer und sind als Sekundarschüler auf dem Gang und in den Pausen wieder anzutreffen.
      Wir haben zusammen gesungen, einen Fotorückblick gesehen und eine spannende Geschichte über das Dankbarkeits-Glas gehört. 
      Kinderfotos gaben uns Hinweise darauf, welcher Schüler nun verabschiedet wird. 
      Frau Roth wurde ebenfalls verabschiedet sowie jene Schülerinnen und Schüler, welche die Schule verlassen, weil sie umgezogen sind. 

      Abschlussreise nach Lausanne

      Montag, 19. Juni – Freitag, 23. Juni 2023

      Zum Abschluss unternahm die 9. Klasse eine Reise in die französischsprachige Schweiz. 

      Die Reise führte uns zunächst nach Lausanne, wo wir das Aquarium besichtigten und das Fête de la Musique besuchten. Ausserdem unternahmen wir einen Ausflug zum Bowling und genossen den schönen Sandstrand. Übernachtet haben wir jeweils auf dem Campingplatz.

      Anschliessend ging es weiter nach Genf, wo wir die beeindruckende Kathedrale besichtigten, eine Schifffahrt unternahmen und ausgiebig shoppen konnten.

      In Payerne erkundeten wir das Städtchen, machten ein Brunnenrätsel und hatten viel Spass beim Go-Kart-Fahren und im Seilpark.

      Kulinarisch wurden wir mit BBQ, Fajitas, Curryreis und Baguette zum Frühstück verwöhnt. Am letzten Tag genossen wir dann noch Croissants und pain au chocolat.

      Die Abschlussreise war eine unvergessliche Erfahrung und ein toller Abschluss unserer Schulzeit.

      Sporttag 2023

      Dienstag, 27. Juni 2023

      Dieses Jahr wurden die Schülerinnen und Schüler in drei Gruppen eingeteilt und es fanden drei separate Anlässe statt.

      1:

      Die Sekundarschülerinnen und Schüler haben zuerst ein Volleyballturnier in der Halle bestritten. Nach der 10-Uhr-Pause haben sie auf dem Gitterliareal Sprint, 5x 500-m-Staffel und 1200-m-Lauf absolviert. Als Belohnung und zur Erholung ging es im Anschluss ins Gitterlibad.

      2:

      Die 5./6. Klasse hat zusammen mit Frau Mazacek und ein paar Hilfspersonen einen Orientierungslauf in Richtung Lausen bestritten. Speziell daran waren die elektronischen OL-Posten. Im Ziel konnten die Resultate verglichen werden: Wer hat wie lange von einem Posten zum nächsten gebraucht? Abkühlung gab es dann im Gitterlibad.

      3:

      Die Kindergartenkinder und die 1.- 4. Klasse wanderten zusammen zum Wald auf der Sichtern. Ein hilfsbereiter Vater hat das Feuer vorbereitet und uns erwartet. In altersdurchmischten Gruppen konnten die Kinder an 6 Posten Aufgaben lösen: Ziel treffen, Versteckis, Feuer machen, Parcours laufen, Bäume finden und Waldgegenstände-Memory.
      Als Abschluss gab es ein Räuber-Polizisten-Geländespiel und dann genossen alle das Mittagessen vom Feuer.
      Es war eindrücklich zu sehen, wie gut die Kinder zusammengearbeitet und sich unterstützt haben und wie alle einen Teil zum Sieg beitragen konnten.

      Juni Exkursion

      Dienstag, 20. Juni 2023

      Während die älteren Schülerinnen und Schüler auf Abschlussreise waren, unternahmen die Primarkinder Reisen in der Region.

      So zog es die 3./4. Klasse zum neuen Zuhause „ihrer“ Küken. Sie retteten sich gerade noch vor dem Sturm ins Waldenburgerli. Auf dem Bauernhof gab es ein glückliches Wiedersehen und sie wissen nun, dass es den Küken gut geht.

      Der Kindergarten und die 1./2. Klasse reisten zum Lampenberg und wanderten via Ramlinsburg zum Waldlehrpfad. Und wirklich: Sie sahen spannende Tiere und Pflanzen! Sogar eine Blindschleiche durften sie genauer untersuchen. Es gab sogar ein Eis und sie genossen die Zeit im Wald.

      Erhältst du auch gerne Briefe? Briefe mit persönlichem Inhalt?

      Dienstag, 13. Juni 2023

      Jedes Kindergartenkind hat an seinem Stuhl einen eigenen Briefkasten. Freunde, Eltern, Gottis und Göttis, Tanten und Onkel senden tägliche Briefe, Karten oder Pakete in den Kindergarten. Die Kinder freuen sich riesig, wenn sie ein Paket bekommen. Die Post wird im Kreis geöffnet und vorgelesen. Natürlich werden die Briefe auch beantwortet – die Kindergartenkinder schreiben jeweils einen Antwortbrief.

      Im Kindergarten wurde ein Postschalter eröffnet. Dort kann man Briefe abgeben. Diese werden abgestempelt und man kann wählen, ob die Post langsam wie eine Schildkröte unterwegs sein soll oder schnell wie ein Hase.

      Diese Woche gab es eine tolle Überraschung: Ein sehr grosses Paket wurde geliefert. Was da wohl drin war? Eine Familie hat dem Kindergarten unter anderem Bastelmaterial und einen wunderschönen Sonnenballon geschickt.

      Falls Sie dem Kindergarten oder einem Kindergartenkind etwas schicken möchten: Adressieren Sie es einfach mit «Kindergarten» oder dem Namen des Kindes, UNICA Schule, Sigmundstrasse 1, 4410 Liestal. Herzlichen Dank!

      Schulhausfest – Tag der offenen Klassenzimmertüren

      Freitag, 26. Mai 2023

      Dankbar und glücklich schauen wir zurück auf das Schulhausfest. Es war ein sehr schönes Fest mit super Wetter und vielen Gästen. Manchmal fühlte es sich an wie eine Mischung aus Familienfest, Klassentreffen und Geburtstag. Es gab zwei Hüpfburgen, Ballone, Grilladen und vieles mehr. Man sass mit der Familie zusammen an einer dekorierten Festbank, ass einen Vegi-Burger und schaute sich die Choraufführung an. Man traf seine ehemaligen Schulfreunde, erzählte sich spannende Neuigkeiten und löste einen Escape Room. Interessierte Eltern kamen vorbei, schnupperten ein wenig UNICA-Luft und lernten die Lehrpersonen kennen.
      Die Schülerinnen und Schüler zeigten stolz ihre Angebote und die Abschlussklasse verdiente sich ihre Abschlussreise mit Kaffee, Kuchen, Frozen Joghurt und Pfannkuchen.
      Die meisten Besucher wären wohl gerne noch länger geblieben, doch leider musste um 20 Uhr alles abgebaut werden und den Hüpfburgen wurde die Luft rausgelassen. Dies ging dank der tatkräftigen Mithilfe von Eltern und Freunden superschnell vorwärts.
      Wir bedanken uns bei Mineralquellen Eptingen AG für das Sponsoring von Sonnenschirmen, Kühlschränken und Getränken. 
      Ein grosses Dankeschön an alle, die mitgeholfen, etwas gebacken oder eine Schicht an einem Stand übernommen haben und an alle, die vorbeigekommen sind!

      Was bisher an der UNICA Schule im Schuljahr 2022/2023 geschah, können Sie hier nachlesen

      WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner